Stiftung Bürger für Leipzig || Navigation überspringen

Navigation:

Stiftung Bürger für Leipzig


Inhalt der Seite || nach oben springen || Zur Startseite

 

„Die Wunderfinder“ – Kinder und Bildungspaten entdecken Leipzig!

Einem Bäcker über die Schulter schauen, hinter Theaterkulissen stöbern, in einem urbanen Garten Tomaten pflücken, vom Rathausturm aus Leipzig von oben betrachten. Die Stadtwelt ist voller „Wunderorte“, die es zu entdecken gilt. Das Projekt „Die Wunderfinder“ ermöglicht mit Hilfe ehrenamtlicher Patinnen und Paten Hortkindern solche Erfahrungen. Gemeinsam mit „ihren“ zwei Patenkindern gehen sie auf Exkursion in die Stadt und vertiefen dann in Gesprächen und mit gestalterischen Mitteln ihre Erlebnisse. Die jungen Wunderfinder können so ihre Stärken entwickeln und sich neue Bildungswelten erschließen.

 

Erstes Bürgersingen im Johannapark

Das erste Bürgersingen im JohannaparkDas erste Bürgersingen im Johannapark
Am 20. Mai fand unser erstes Bürgersingen statt. Wie Frau Halisch, die wir als erste Besucherin begrüßen durften, folgten um die 70 Leipzigerinnen und Leipziger unserer Einladung in den Johannapark. Angestimmt von Gabriele Lamotte hatten so viele singende, lächelnde Menschen keine Mühe sogar die Sonne hinter den Wolken hervorzulocken. Schließlich stimmten dann auch noch die Kirchenglocken der Lutherkirche in das zum Ausklang gesungene Abendlied ein. Ein wunderbarer Auftakt, der Vorfreude auf die kommenden Mittwoche weckte.

Etliche Besucher folgten anschließend der Einladung Peter Beneckens zu einer Parkführung im Johannapark. Ihm sowie Gabriele Lamotte, Sabine Brückner, Ulf-Christian Simons-Müller und Culturtraeger danken wir für die Unterstützung des Bürgersingens.

Bis zum 30. September findet das Bürgersingen im Johannapark jeden Mittwoch um 17 Uhr auf der Wiese neben der Lutherkirche statt.

 

Neue Patenbänke aufgestellt

Patenbank im Stünz
[+]
Patenbank im Stünz

Gleich zwei dieser wunderbaren Parkbänke hat unser Stifter Igor Münter gestiftet. Sie wurden am neuen Notenradspielplatz aufgestellt. Selbiger befindet sich im Stünzer Park und wird wunderschön.

Während die letzten Handgriffe am Spielplatz selbst erledigt werden, bereiten sich das Amt für Stadtgrün und Gewässer der Stadt Leipzig und der Förderverein Leipziger Notenspur auf die Einweihung am Montag, 18.5. vor. Danke an RA Igor Münter für die großzügige Spende der zwei Bänke.

Es sind weitere Bänke in der Pipline. Z.B. eine neue Bank für den Förderverein der Karl-Heine-Schule/Berufsschule, eine Bank für Familie Hörsch im Schönauer Park und zwei Bänke für den Brandschutzgutachter Marco Schmöller.

 

Premiere: Bibliothek der lebenden Bücher

Familie Dr. Karin und Siegfried Patzig im Gespräch mit Gästen
[+]
Familie Dr. Karin und Siegfried Patzig im Gespräch mit Gästen
Am 25. April war es nun soweit: Zum ersten Mal stellten sich 8 lebende Bücher im Oberlichtsaal der Leipziger Stadtbibliothek am Leuschnerplatz vor. Gemeinsam mit den Leipziger Städtischen Bibliotheken hatten wir ca. 1 Jahr lang dieses für Leipzig neuartige Projekt vorbereitet.

Unsere Gemeinsachaftsaktion zum Welttag des Buches am 23.4. stieß auf großes Interesse. Die potentiellen "Leser" konnten vorab die lebenden Bücher reservieren. So gab es gleich von Beginn der Veranstaltung an einen sehr intensiven und herzlichen Austausch, der für beide Seiten, die Bücher und Ausleiher, gleichermaßen bereichernd war.

Sehr herzlich bedanken wir uns für die tolle Zusammenarbeit mit den KollegInnen der Leipziger Städtischen Bibliotheken, insbesondere bei der Leiterin, Susanne Metz und der Verantwortlichen für die Öffentlichkeitsarbeit, Heike Scholl.

 

Ehrenamtspreis für Christine Granz

Christine Granz und Katrin Hart
[+]
Christine Granz und Katrin Hart

Christine Granz heißt die Preisträgerin des Ehrenamtspreises 2015. Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen Frau Granz noch viele glückliche Jahre in und mit der Sophienkirchgemeinde, die den Vorschlag eingereicht hat.

Der Ehrenamtspreis wird jährlich von der Stiftung Bürger für Leipzig ausgelobt und ist mit 1.000 Euro dotiert. Katrin Hart, Vorsitzende des Stiftungsrates und Mitglied des Kabarett Academixer, hielt die Laudatio auf die Preisträgerin.

Der Preis wurde am 22. April im Rahmen der Verleihung des Preises der Leipziger Agenda 21 übergeben. Glückwünsche gehen natürlich auch an die anderen Preisträger: Annalinde gGmbH, Mühlstraße 14 e.V., Netzwerk blau-gelb e.V. (Leipzig United) und das Deutsche Biomasseforschungszentrum.

Dank an die den Agendapreis fördernden Unternehmen wie die VNG Stiftung, die LVB, die Stadtwerke Leipzig und die Sparkasse Leipzig. Letztere machte kurzerhand den ebenfalls für den Ehrenamtspreis nominierten Steffen Balmer mit dem Verein Westbesuch e.V. mit weiteren 1.000 Euro glücklich.

 

Benefizkonzerte zugunsten von Musik macht schlau

Foto: Geyserhaus e.V.
[+]
Foto: Geyserhaus e.V.

Seit 2008 vergibt das soziokulturelle Zentrum GeyserHaus e.V. pro Jahr 25 Jahresstipendien an Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien und ermöglicht ihnen damit kostenfreien Instrumental- oder Gesangsunterricht. Finanziert wird das Programm ausschließlich durch private Spenden und maßgeblich durch zwei Leipziger Stiftungen: der Stiftung „Bürger für Leipzig“ und „Leipzig hilft Kindern“.

Im ersten Halbjahr finden wieder zwei Benefizkonzerte zugunsten von Musik macht schlau auf der Parkbühne GeyserHaus statt:

Am 5.6.2015 präsentiert die Brass Band „Chelesta“ ihre losgehende Worldmusic-Mixtur aus Balkanrhythmen, Polka und Jazz.

Am 11.7.2015 ist erneut das Blasorchester „Blaswerk“ zu Gast und bringt neben einem Repertoire aus Jazz, Swing und Filmmusik auch gleich das Jugendorchester „Sinfónica de Barva“ aus Costa Rica mit.

 

Un-sichtbares Leipzig – Leipzigs Religionen entdecken

[+]

Als Bürgerstiftung führt die Stiftung Bürger für Leipzig einerseits selbst Projekte durch. Sie unterstützt aber auch andere bei ihrem Engagement für Leipzig mit Know-how und mit Geld. So haben wir im letzten Jahr das Projekt „un-sichtbares Leipzig“ mit 600 Euro gefördert. Das Ergebnis kann sich mehr als nur sehen lassen, es lädt nämlich zum Hören ein: In einem kostenlosen Hörspaziergang kann man religiöse Orte und Gemeinschaften in Leipzig neu oder überhaupt erst entdecken und Spannendes über die religiösen und geschichtlichen Hintergründe erfahren.

 

Hier gibt's das Original!

[+]

Ein uns gewogener Stifter hat uns ein umfangreichen Bestand an Originalausgaben der Leipziger Volkszeitung mit fast vollständigen Jahrgängen von 1957-1990 überlassen. Nicht nur für Historiker/innen ist das von Interesse.

Wir verkaufen diese Ausgaben für 20 Euro pro Stück, mit dem Erlös finanzieren wir unsere Stiftungsarbeit. Sie suchen ein originelles Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk? Kein Problem. Einfach anrufen oder eine E-Mail schreiben und mit Frau Schulz vereinbaren, wie Ihre Zeitung zu Ihnen kommt.

Außerdem sind Ausgaben des Eulenspiegel der Jahrgänge 1982 - 1986 vorhanden. Greifen Sie zu!




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Zur Startseite


Kornelius UnckellKornelius Unckell
Ich bin Stifter, weil...
ich Leipzig in mein Herz geschlossen habe.

 

Wir danken für Zustiftungen

2015

* Silke Hirschfe­ld
* Nils Krap
* Michael und Eva Theis
* Ulrike Kalteich
* Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbh
* Dr. Ingrid Janke und Eckhard Janke

 

Wir danken für Spenden

2015

* Dr. Regina Liebold
* Manuela und Simon Hörsch
* Prof. Dr. Kerstin Popp
* Dr. Evelin Voß
* Wolfgang und Doris Moritz
* IBB Brandschutz
* Marco Schmöller
* Jürgen Walter
* Gerhard und Renate Baseler
* Prof. Dr. med. Georg von Salis-Soglio
* Eleonore Knöller
* Christina Ebert
* Leipziger Bündnis gegen Depression e.V.
* Marion Sander
* Günter und Christa Hergert
* Dr. Friedrich Rebbelmund
* Igor Münter
* Sigrid Förzig
* Förderverein Karl-Heine-Schule e.V.
* Annelies Janetzky
* Stadt- und Kreissparkasse Leipzig
* Siegrid und Rainer Winckler
* Emil Wilcke
* Annekatrin Richter
* Reik Hesselbarth
* Claudia Pensler
* Annette Jäcklein
* Anke Kern
* Niels Krap
* Karsten Ebeling
* Trendela Braun
* Norbert Wenig
* Dörte-­Solveig Waurick
* Katrin Hart
* Christoph Jabs
* Gundula Claus
* Andreas Howiller
* Markus Küssner
* Bernd Hochmuth Veranstaltungsmanagement
* Renate Schramm
* Dr. Rosmarie Schulz
* Michael Fernau
* Dr. Joachim Barth und Dr. Christa Barth
* Roland Reinhold
* Dr. Ingrid Janke und Eckhard Janke

 

Förderer der Stiftung

Mit einem regelmäßigen Förderbeitrag unterstützen uns:
* Christoph Jabs
* Hartmut Reichmann
* Angelika Kell
* Robby Müller
* Rolf Sprink
* Prof. Dr. Eszter Fontana
* Kornelius Unckell
* Dr. Dietmar Röhl
* Kathrin Rieger
* Heike und Ansgar König
* Reimar Mackrodt
* Rüdiger Ulrich
* Bernd-Uwe Holzweißig
* Susanne Metz
* Dr. Rosmarie Schulz
* Niels Krap

 

Bankstiftungen

* Manuela und Simon Hörsch
* IBB Brandschutz
* Marco Schmöller
* Leipziger Bündnis gegen Depression e.V.
* Igor Münter
* Förderverein Karl-Heine-Schule e.V.
* Ilona & Werner Linke
* Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft e.G.
* Firma Ziegler Spielplätze
* Familie Zetzsche
* Dr. Josef Fischer
* Heike & Jens Uhlig

 

Bankpatenschaften

* Alissa Jung
* Markus Küssner
* Frank Trinkkeller
* Bürgerverein Dölitz
* Dagmar & Klaus-Dieter Braune
* Sven Jahny
* Dr. Josef Fischer
* Fraktion Die Linke im Stadtrat
* Frank Trinkkeller
* Barbara Orth
* Frau Möbius & Herr Schulze
* Gisela Friedrich
* Dr. Barbara John

 

Rosenpatenschaften

Alle Rosenpatinnen und Rosenpaten finden Sie hier

 

Für "Eine Bank für Paul" spendeten

Hier finden Sie alle Spender und Spenderinnen