Stiftung Bürger für Leipzig || Navigation überspringen

Navigation:

Stiftung Bürger für Leipzig


Inhalt der Seite || nach oben springen || Zur Startseite

 

Gerd Klenk erhält den Ehrenamtspreis der Stiftung 2014

Katrin Hart, Vorsitzende des Stiftungsrates bei der Laudatio
[+]
Katrin Hart, Vorsitzende des Stiftungsrates bei der Laudatio

28.05./RL Am 27. Mai fand im Oberlichtsaal der Stadtbibliothek Leipzig zum 15. Mal die Preisverleihung der Agenda 21 statt. Mit diesem Preis wird besonderes Engagement für eine zukunftsfähige Entwicklung der Stadt Leipzig gewürdigt.
Preisgelder im Gesamtumfang von 13.000 Euro sowie Sachpreise im Wert von ca. 6.000 Euro wurden vergeben.

In der Kategorie ehrenamtliches Engagement wurde der Preis wie in den Vorjahren von unserer Stiftung vergeben. Preisträger 2014 ist Gerd Klenk. Der Preisträger erhält 1.000 Euro.

Gerd Klenk ist Vorsitzender des Bürgerverein Gohlis e.V., aber auch des Netzwerkes Integration – Migrant/innen in Leipzig. Er war über viele Jahre Sprecher des Flüchtlingsrates Leipzig e.V.
Gerd Klenk hat sich seit der friedlichen Revolution in der Stadtteilarbeit engagiert und die Entwicklung in Gohlis mitgeprägt. Dabei hat er sich auch besonders für eine seitens der Stadtverwaltung ehrlich gemeinte, frühzeitige, ergebnisoffene und transparente Beteiligungsverfahren gefordert.
Bitte hier weiterlesen!

 

Verleihung Ehrenamtspreis der Stiftung "Bürger für Leipzig" 2012

Preisträgerin Dr. Heide Steer (Foto: Thomas Heymann)
[+]
Preisträgerin Dr. Heide Steer (Foto: Thomas Heymann)

15.05./LS: Am Montag, 13. Mai, wurde der Leipziger Agendapreis 2012/13 in fünf Kategorien verliehen. Damit würdigen die Auslober besonderes Engagement für eine zukunftsfähige Entwicklung der Stadt Leipzig.

Der Preis in der Kategorie Ehrenamtliches Engagement wird seit 2008 durch unsere Stiftung ausgelobt und wurde in diesem Jahr Frau Dr. Heide Steer verliehen.

Heide Steer ist seit vielen Jahren ehrenamtlich in Leipzig aktiv. Sie ist u.a. Mitbegründerin des Bürgervereins Gohlis, hat als Vorstandsvorsitzende der AIDS-Hilfe Leipzig diverse Benefizveranstaltungen organisiert und führt derzeit die Geschäfte der Luise-Otto-Peters-Gesellschaft.
Frau Dr. Steer und allen anderen Preisträgern an dieser Stelle noch einmal unseren herzlichen Glückwunsch!

Zur Laudatio

 

Verleihung des Ehrenamtspreises 2011

Die Preisträger Roman Grabolle (2.vl.) und Christoph Bernhard (r.) mit den Laudatoren Katrin Hart und Eckhard Janke von unserer Stiftung.
[+]
Die Preisträger Roman Grabolle (2.vl.) und Christoph Bernhard (r.) mit den Laudatoren Katrin Hart und Eckhard Janke von unserer Stiftung.

22.5. Im Saal des Neuen Rathauses wurde der Leipziger Agenda-Preis an sieben Preisträger verliehen.In fünf Kategorien wurden Preisgelder im Wert von ca.14 000€ sowie Sachpreise im Wert von ca. 10 000€ vergeben.
Ausgelobt wurden die Preise von den Stadtwerken Leipzig GmbH, der VNG, der Sparkasse Leipzig und unserer Stiftung in Zusammenarbeit mit der Stadt Leipzig.
Den von unserer Stiftung gespendeten Preis für ehrenamtliches Engagement erhielten Roman Grabolle und Christoph Bernhard. Roman Grabolle engagiert sich im Rahmen des Vereins Haushalten e.V. insbesondere für die Nutzung leestehender Gebäude in der Georg- Schwarz-Straße .Er setzt mit seinem Engagement ein Zeichen, das auch in schwierigen städtebaulichen Lagen eine positive Entwicklung möglich ist.
Christoph Bernhard wirkt seit fast 20 Jahren als Vorsitzender des Fördervereins Gohliser Schlößchen e.V.. Unter seiner Leitung hat der Verein das Gohliser Schlößchen als Träger übernommen, nachdem dieses von der Stadt geschlossen wurde.
Allen Preisträgern an dieser Stelle noch einmal unseren herzlichen Glückwunsch!

 

Ehrenamtspreis der Stiftung "Bürger für Leipzig"

Der Ehrenamtspreis wird von der Stiftung "Bürger für Leipzig" jährlich an Leipziger Bürger vergeben, die sich in besonderer Weise für die Stadt und ihre Bürger engagieren. Vorgeschlagen werden können diese durch die Vereine und Initiativen, in denen diese sich engagieren.

Das Preisgeld ist mit 1.000 Euro dotiert und kann an eine Person vergeben oder auf mehrere Personen aufgeteilt werden. Ein Vertreter der Stiftung arbeitet in der Jury zum Agendapreis mit, der als Rahmen der Ausschreibung und Vergabe des Ehrenamtspreises genutzt wird.

 

Agendapreis 2010: Ehrenamtspreis für Wolfgang Deckner

Wolfgang Deckner, Preisträger 2011<br>Foto: Regina Liebold
[+]
Wolfgang Deckner, Preisträger 2011
Foto: Regina Liebold

Dies widerfährt dem Leipzigs OBM Burkhard Jung nicht jeden Tag. Bei der Verleihung des Agendapreises in der Kategorie Ehrenamt wurden er und Laudator Eckhard Janke vom Preisträger Wolfgang Deckner vor Freude umarmt!

Der Agendapreis 2010, getragen von den Stadtwerken Leipzig, der Verbundnetz Gas AG und der Stiftung „Bürger für Leipzig“, wurde schon zum 12. Mal im Rahmen einer gelungenen Festveranstaltung verliehen. Neben den Kategorien „Ehrenamtliches Engagement" und „Ideen“ gab es erstmals auch eine Ausschreibung für „Initiativen und Unternehmen“. Neu war auch eine Auszeichnung im Wettbewerb „klimabewusst mobil“, der von der Stadt ausgelobt wurde.

 

Agendapreis 2009: Gratulation an Henry Hufenreuther

Herr Janke gratuliert im Namen der Stiftung
[+]
Herr Janke gratuliert im Namen der Stiftung

Leipzig, 23.03.2010: Wir gratulieren dem Preisträger Henry Hufenreuter. Herr Hufenreuter ist seit 13 Jahren im Bürgerverein Neustädter Markt e.V. aktiv. Dort hat er mit vielen unterschiedlichen Projekten die Entwicklung des Stadtteils mitgeprägt.

 

Agendapreis 2008: Preise für Caritas, Ökolöwe und zwei Ehrenamtliche

Die Preisträger
[+]
Die Preisträger

Am Montag, dem 23. Februar 2009 fand zum 10. Mal die feierliche Verleihung des Leipziger Agenda-Preises statt. Die Stiftung "Bürger für Leipzig" schreibt zwei Preise in diesem Kontext aus: den Ehrenamtspreis und einen Umweltpreis.

Umweltpreis

Den Umweltpreis 2008 erhält ein Kooperationsprojekt den Caritasverband Leipzig e.V. und Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V. Speziell für Haushalte mit niedrigem Einkommen wird eine Haushaltsenergieberatung angeboten. Dabei geht es vor Ort um einfache Tipps und Empfehlungen um den Energieverbrauch und damit die Betriebskosten zu senken. Die Beratung wird durch ehemals Langzeitarbeitslose durchgeführt, die im Rahmen des Projektes durch den Ökolöwen qualifiziert werden. Über die Beratungseinrichtungen der Caritas werden die Kontakte zu den Bürgerinnen und Bürgern geknüpft, die die Beratung gebrauchen können. Diese Hilfe ist eine niedrigschwellige Ergänzung zu den Energieberatungsangeboten von Stadtwerken oder Verbraucherzentrale.

Ehrenamtspreis

Christina Weiß
ist seit vielen Jahren als Vorsitzende des Lindenauer Stadtteilverein e.V. aktiv. Zu den vor ihr initiierten Projekten gehören die Gründung des Vereins Nachbarschaftsgärten Lindenau e.V., der sich und die Zwischennutzung privater Brachflächen kümmert, die Nutzung freistehender Gründerzeithäuser, die in der Gründung des Vereins HausHalten e.V. eine langfristige Fortsetzung fand oder aktuell Bemühungen zur Entwicklung des sogenannten Bildhauerviertels.

Siegfried Munkelt
trainiert in der Diakonie am Thonberg eine Fußballmannschaft von Menschen mit geistiger Behinderung. Durch sein Engagement verhilft er Ihnen zu persönlicher Entfaltung und Anerkennung. Gleichzeitig leistet er damit einen Beitrag zur Verbreitung und Anerkennung des Sports von Menschen mit Behinderungen in Leipzig. Die Diakonie am Thonberg verdankt Herrn Munkelt ein herausragendes begleitendes Angebot jenseits der Kernaufgaben des sozialpädagogischen Dienstes, welches allein durch sein intensives privates Engagement möglich ist.

 

Für freiwilliges Engagement - die neue Wort-Bild-Marke, von Ihnen gewählt!

Die Stiftung “Bürger für Leipzig” hat gemeinsam mit der Leipziger Agenda 21 und der Freiwilligen-Agentur-Leipzig e.V. einen Wettbewerb zur Erarbeitung von Kommunikationsmitteln (Logo, Slogan, Schriftzug u.a.) für eine Dachmarke für freiwilliges Engagement in Leipzig ausgeschrieben.

Das Logo und die weiteren Kommunikationsmittel sollen dazu geeignet sein, dass sie von vielen Trägern freiwilligen Engagements ergänzend zu ihren eigenen Erkennungszeichen verwendet werden. Zusätzlich sollen diese Kommunikationsmittel auch bei vereinsübergreifenden Medien genutzt werden z.B. bei Kompetenzzeugnissen für freiwillig Tätige, beim Ehrenamts-Pass, im Internetportal der Vereine und Initiativen in Leipzig u.ä.

Gewählt wurde das Logo von Gertrud Schäfer, einer freiberuflichen Grafikerin aus Bennewitz. Ihr Entwurf wurde anschließend mit dem Slogan „Zeit für andere – engagiert in Leipzig“ ergänzt. Und hier nun, das Ergebnis Ihrer Wahl.

 

Stiftung verleiht Ehrenamtspreis 2007

Mit dem Ehrenamtspreis 2007 wurden im Rahmen der Preisverleihung zum Agenda-Preis am 26. März 2008 zwei engagierte Leipziger Bürger ausgezeichnet: Karen Kohlmann und Ronald Pohle. Katrin Hart hielt die Laudationes für die beiden Preisträger - beide lesen Sie bitte hier:

Umweltpreis 2007

Der Verein Grün-Alternatives Zentrum Leipzig e.V. betreibt auf dem Gelände der Dölitzer Wassermühle ein Umweltzentrum, dass durch seine Anschauungsobjekte gut für Projekte der Umweltbildung geeignet ist. Neben der Wasserkraftanlage gehören zu den Lehrobjekten u.a. das restaurierte Wasserrad mit Fischaufstiegstreppe, eine Regenwasserzisterne, zwei Kläranlagen und ein kleines Wasserlabor. Diese Möglichkeiten sollen durch neue Lehrobjekte und -materialien erweitert und gezielt für Schulklassen und Kindergärten angeboten werden. Bis zum März 2008 wurden durch Schulen bereits 20 Veranstaltungen gebucht.
Das GAZ darf sich über den mit 3.000 Euro dotierten Umweltpreis der Stiftung freuen. Verliehen wurde er im Rahmen des Agenda-Preises im März 2007.

 

Agendapreis für ehrenamtliches Engagement 2006

Preisverleihung an Karin Pöschel - in der Kuppelhalle der LVZ
[+]
Preisverleihung an Karin Pöschel - in der Kuppelhalle der LVZ

Den Hauptpreis in der Kategorie Ehrenamtliches Engagement erhielt Frau Karen Pöschel. Sie engagiert sich seit 1979 als Übungsleiterin für Kinder im Bereich Kunstturnen. Derzeit betreut sie bei der HSG DHfK Leipzig e.V. etwa 130 Kinder und Jugendliche. Daneben ist sie als Kampfrichterin oder bei der Organisation von Wettkämpfen und Turnfesten tätig.

Weitere Preise in dieser Kategorie erhielten Frau Anojeta Marggraf und Herr Andreas Bernatschek.
Frau Marggraf ist seit 1993 Vorsitzende des Behindertenverbandes Leipzig e.V. und engagiert sich dabei als Interessenvertreterin für Menschen mit Behinderungen in den verschiedensten Situationen. Sie organisiert auch monatlich E-Rolli-Wanderungen.
Herr Bernatschek setzt sich in mehreren Vereinen (u.a. Eurokaukasia e.V. , Kultur und Initiative Leipziger Osten e.V. , Bürgerverein Volkmarsdorf e.V.) dafür ein, das Zusammenleben von Deutschen und Ausländern in Leipzig zu verbessern, gegenseitiges Verständnis zu fördern und so Vorurteile abzubauen.




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Zur Startseite

Katrin Hart, Vorsitzende StiftungsratKatrin Hart, Vorsitzende Stiftungsrat
Ich bin Stifterin, weil...
ich als Kabarettistin von der Bühne herab vieles kritisiere und in der Stiftung aktiv etwas bewirken oder sogar ändern kann."

 

Wir danken für Zustiftungen

2014

* Roland Reinhold
* Dr. Christian Aegerter
* Niels Gormsen
* Bernd-Uwe Holzweißig
* Dr. Marie-Luise Egbert
* Veronika Schöneberg
* Rüdiger Ulrich
* Elke Urban
* Dr. Rosmarie Schulz
* Prof. Dr. Bernhard Lindner
* Volker Stiehler
* Dr. Ingrid Janke und Eckhard Janke
* Dr. Monika Gibas
* Dr. Thomas Ahbe

 

Wir danken für Spenden

2014

* Dr. Dörthe und Dr. Andreas Creuzberg
* Ursula Mattheuer-Neustädt
* Constanze Lintzel
* Rolf Christian Stratz
* Michael Kinne
* Prof. Dr. Dieter Rink
* Silvia Kissig
* Martina Allstedt
* culturtraeger GmbH
* Anja Moritz
* Ilka Messerschmidt
* Jutta Sodemann
* Schmuckgalerie Meißen
* Heinz-Martin Benecke
* Evelyn Bettina Flechsig
* Kornelius Unckell
* E J Bruls
* Friedrich Minus
* Lorette Enger
* Thilo Egenberger
* Marion Müller
* Petra und Hans Dietel
* Anne und Stefan Kundt
* Petra Schwab
* C M van der Vlies
* Sabine Guse
* Hans Jungcurt
* Sybille Grünert
* Andreas Rothe
* Väteraufbruch für Kinder e.V.
* Andrea und Wolfgang Merseburger
* Helmut und Birgit Beck
* Michael Weichert
* Therese Jonas
* Dr. Gunter und Olga Geigemüller
* RIW Leipzig Gemeindienst e.V.
* Petra Freiesleben
* Petra und Karsten Petrusch
* Christa Rasenberger
* Joachim Gauly und Ruth Habermehl
* Heike und Siegfried Scheller
* Volker Umbreit
* Ingeborg Woyke
* Dr. Alfonso de Toro Garland-García und Sylvia de Toro-
Garland
* Friedrich und Christel Magirius
* Dr. Christian Aegerter und Gabriele Aegerter
* Dr. Christa Barth und Prof. Dr. Joachim Barth
* Dr. Konrad Kretschmar
* Dr. Hinrich Lehmann-Grube
* Christiane und Leo Artmann
* Thomas Golzer
* Lars Löbner
* Dr. Evelin Voß
* Annekatrin Michler
* Dr. Dietmar Röhl
* Prof. Dr. Bernd Lindner
* Dr. Barbara Schmidt
* Dr. Leonhard Brier und Gisela Brier
* amarcord Vokalensemble
* Dr. Claudia Simon
* Dr. Barbara Buhl
* Dr. Rosmarie Schulz
* Förderverein Immanuel Kant Gymnasium
* Adelheid und Rolf Buschner
* Maria Eva Schmidt-Lorenz
* Michael Fernau
* Bettina und Dietrich Hagel
* Oliver Reiner
* Dr. Ekkehard Henschke
* Rocco Lehmann
* Dr. Katrin Löffler
* Dr. Christian Jonas
* Kerstin Schlag
* Gerd Schmidt
* Dr. Hans-Joachim Gaertig
* Dr. Ute Hanna Reichelt
* Marianne Kloppe
* Stephanie und Bernd-Lutz Lange
* Dr. Ingrid Janke und Eckhard Janke
* Claudia Penseler
* Dr. Regina Liebold
* Gabriela Weischet
* Rolf und Marianne Sprink
* Peter Hoßbach
* Lutz und Helga Wernecke
* Angelika Kell
* Ulrike Kalteich
* Dr. Bernd von Bieler
* Siegrid und Rainer Winckler
* Gudrun und Peter Kellermann
* Prof. Dr. Annett Thiele
* Sabine Maruschke
* Maik Macourek
* Renate Schramm
* Prof. Dr. Kerstin Popp
* Prof. Dr. Joachim Barth
* Eva Theis
* Claudia Schubert
* Dr. Ina Merkel

 

Förderer der Stiftung

Mit einem regelmäßigen Förderbeitrag unterstützen uns:
* Christoph Jabs
* Hartmut Reichmann
* Angelika Kell
* Robby Müller
* Rolf Sprink
* Prof. Dr. Eszter Fontana
* Kornelius Unckell
* Dr. Dietmar Röhl
* Kathrin Rieger
* Heike und Ansgar König
* Reimar Mackrodt
* Rüdiger Ulrich
* Bernd-Uwe Holzweißig

 

Bankstiftungen

* Ilona & Werner Linke
* Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft e.G.
* Firma Ziegler Spielplätze
* Familie Zetzsche
* Dr. Josef Fischer
* Heike & Jens Uhlig

 

Bankpatenschaften

* Bürgerverein Dölitz
* Dagmar & Klaus-Dieter Braune
* Sven Jahny
* Dr. Josef Fischer
* Fraktion Die Linke im Stadtrat
* Frank Trinkkeller
* Barbara Orth
* Frau Möbius & Herr Schulze
* Gisela Friedrich
* Dr. Barbara John

 

Rosenpatenschaften

Alle Rosenpatinnen und Rosenpaten finden Sie hier

 

Für "Eine Bank für Paul" spendeten

Hier finden Sie alle Spender und Spenderinnen