Stiftung Bürger für Leipzig || Navigation überspringen

Navigation:

Stiftung Bürger für Leipzig


Inhalt der Seite || nach oben springen || Zur Startseite

 

Bankpaten und Bankstifter gesucht

Sie kennen das sicher: man flaniert durch Leipzigs wunderbare Parks und Gärten. Aber um eine Ruhepause zu genießen, fehlen die Bänke - oder sind defekt. Wir wissen, dass sich viele Leipziger für ihre Parks engagieren - es gibt bereits Hunderte Baumpaten. Wir wollen Ihnen die Möglichkeit geben, Bankpate zu werden.
Wenn Sie dazu bereit sind, stehen wir Ihnen als Dienstleister gern zur Seite. Schreiben Sie uns oder rufen Sie an! Ob Betriebsjubiläum, Hochzeiten, Taufen oder andere Gelegenheiten - nutzen Sie die Bereitschaft Ihrer Freunde und gönnen sich eine bleibende Erinnerung an dieses Ereignis.

Instandsetzung vorhandener Parkbänke - Bankpate werden
Aufstellung neuer Parkbänke - Bankstifter werden

Bankpatenflyer, gestaltet von Ulf-Christian Simons-Müller, Simons und Schreiber GbR
[+]
Bankpatenflyer, gestaltet von Ulf-Christian Simons-Müller, Simons und Schreiber GbR

Für die Restaurierung bestehender und die Aufstellung neuer Parkbänke sind wir auf Spenden angewiesen. Helfen Sie mit!

 

Romantische Bankpatenschaften im Friedenspark

Eine der beiden Liegebänke in Patenschaft im Friedenspark
[+]
Eine der beiden Liegebänke in Patenschaft im Friedenspark

12.07.14: Gleich zwei Patenschaften übernahm Familie Braune im Friedenspark nahe der Russischen Gedächtniskirche. Mit Ihren beiden Patenbänken hat sich das Ehepaar zum Hochzeitstag ein kleines romantisches Denkmal im Grünen gesetzt.
Zusammen können Sie die nächsten Jahre hier gemeinsam schöne Stunden verbringen und werten mit Ihrer Geste den Friedenspark gleichzeitig auf.

Die Übernahme einer Bankpatenschaft umfasst die Instandsetzung und Pflege der Bank für 10 Jahre, so dass ihr guter Zustand erhalten bleibt. So wird nicht nur die Bank, sondern die gesamte Parkanlage aufgewertet und kann zu einem Ort der Erholung werden. Eine Patenschaft kostet 250 Euro. Neugierig geworden? Dann werden auch Sie Bankpate!

 

Ein schöner Platz im Arthur-Bretschneider-Park

Eine Patenbank im südlichen Arthur-Bretschneider-Park
[+]
Eine Patenbank im südlichen Arthur-Bretschneider-Park

19.06.14: Als persönliche Erinnerung an schöne Stunden in diesem Park hat Familie Jahny diese Bank am nördlichen Ufer des Teichs im Arthur-Bretschneider-Park in Patenschaft genommen. Hier können nicht nur sie, sondern auch alle Gäste des Parks selbst eine schöne Zeit verbringen. Vielleicht führt dies dann ja sogar auch zur Übernahme einer eigenen Bankpatenschaft.. Wir würden uns sehr freuen!

Haben Sie Lust darauf bekommen? Dann werden Sie Bankstifter oder Bankpate. Wir helfen Ihnen gern dabei!

 

Eine Patenbank für Pilger am Schwanenteich

Sandra Bauer (Stiftung Bürger für Leipzig) übergibt die Bank am Schwanenteich an ihren Paten Dr. Josef Fischer
[+]
Sandra Bauer (Stiftung Bürger für Leipzig) übergibt die Bank am Schwanenteich an ihren Paten Dr. Josef Fischer

Nach seiner Bankstiftung für die Schönefelder Siedlung übernimmt Dr. Josef Fischer nun die Patenschaft für eine Bank am Schwanenteich hinter der Oper Leipzig.

Auf der Plakette können die Besucher folgende Worte lesen: "Den Wanderern und Ruhe Suchenden auf den Jakobswegen VIA REGIA und VIA IMPERII". Denn was viele Leipziger nicht wissen ist, dass sich an dieser Stelle jene beiden Jakobswege begegnen und ein Stück gemeinsam führen.

Mit dieser Patenschaft möchte möchte Dr. Fischer beide Pilgerwege würdigen:
"Viele Wege führen nach Santiago de Compostela zum Grab des Apostels Jakobus. In unserem Raum führt ein Jakobsweg an der alten Handelsstraße Via Regia entlang, die im Mittelalter nicht nur Händler und Krieger, sondern auch Pilger nutzten. 2003 wurde diese Handels­straße als Jakobsweg mit Unter­stützung der Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wiederbelebt. Inzwischen wird auch die Via Imperii, die zweite alte Handelsstraße durch Leipzig, als Jakobsweg von Stettin über Berlin, Leipzig und Zwickau nach Hof wiederbelebt. Beide Wege führen in Leipzig ein kleines Stück gemeinsam am Schwanenteich vorbei, man sieht hier mehrere Jakobsmuscheln als Wegzeichen. Nun erinnert auch die Bank daran, dass man in Leipzig Jakobswege gehen kann," so Dr. Fischer.

 

Eine neue Stifterbank bereichert den Mariannenpark

Leo Artmann, Stiftung Bürger für Leipzig übergibt die neue Bank an den Spender Wolf-Rüdiger Kliebes, Vorstand der VLW eG. Foto: Christian Glöckner
[+]
Leo Artmann, Stiftung Bürger für Leipzig übergibt die neue Bank an den Spender Wolf-Rüdiger Kliebes, Vorstand der VLW eG. Foto: Christian Glöckner

10.07.13/SB: Am Mittwoch wurde dem Mariannenpark eine neue Stifterbank übergeben. Unsere Bemühungen im Rosengarten des Mariannenparks sind auch der Vereinigten Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG nicht verborgen geblieben.

Als Anrainer des Parks wollte die VWL eG unser Stiftungsprojekt "Eine Bank für Leipzig" unterstützen und spendeten spontan eine neue Bank für den Rosengarten.

Seit Jahren sind einige historische Bankstandorte im Rosengarten verwaist. Der Park, der eigentlich zum Verweilen einladen sollte, bekommt durch diese Spende eine dieser Bänke zurück! Von diesem Platz aus kann man auch wunderbar auf den neu entstandenen Rosengarten blicken - Bitte nehmen Sie Platz!

Unser Dank gilt den edlen Spendern der VLW eG für diesen schönen neuen Platz in Leipzig!

Möchten auch Sie Bankstifter oder Bankpate werden? Wir helfen Ihnen gern dabei!

 

Ein neuer Platz zum Niederlassen im Friedenspark

Stifterbank im Friedenspark
[+]
Stifterbank im Friedenspark

27.06.13/SB: Jedes Jahr stellt sich die gleiche Frage, was soll ich mir in diesem Jahr zum Geburtstag wünschen? Herr Uhlig wollte sich und Anderen eine besondere Freude bereiten und sammelte Spenden für eine Bankstiftung im Friedenspark.

Seine Freunde und Bekannten spendeten jedoch so viel Geld für den guten Zweck, dass ebenfalls eine Baumpatenschaft übernommen werden konnte. Die Roßkastanie befidet sich nun genau neben der neuen Bank und spendet fortan Schatten für Familie Uhlig und all die Besucher des Friedenparks, die sich auf ihr niederlassen.

Wir bedanken uns herzlich bei dem großzügigen Spender für diesen neuen schönen Platz in Leipzig - und bitten Sie Platz zu nehmen!

Das Projekt "Eine Bank für Leipzig" ist eine Zusammenarbeit der Stiftung "Bürger für Leipzig" und der Stadt Leipzig, Amt für Stadtgrün und Gewässer.

 

Die Siedlung in Schönefeld durch Bankstiftung aufgewertet

Eine neue Bank für Schönefeld
[+]
Eine neue Bank für Schönefeld

21.07.13/SB: Seit Juni befindet sich eine neue Bank an der Grünfläche am Ende der Grunickestraße im Leipziger Osten. Dank Herrn Josef Fischer, der die Bank den "Schönefeldern, ihren Kindern und Gästen" widmete, wurde ein neuer Platz zum Verweilen geschaffen.

Wir bedanken uns herzlich bei dem großzügigen Spender für diesen neuen schönen Platz in Leipzig - bitte nehmen Sie Platz!

Haben auch Sie Interesse an einer Bankpatenschaft oder einer Bankstiftung? Dann treten Sie gern mit uns in Kontakt!

 

Eine neue Patenbank im Rosental

Bankpatin Dr. John auf Ihrer Patenbank im Rosental
[+]
Bankpatin Dr. John auf Ihrer Patenbank im Rosental

15.0513/SB: Um die Renovierung einer weiteren Bank im Rosental setzte sich Frau Dr. Barbara John ein. Die stark verwitterte historische Bank konnte über die Wintermonate wieder in einen wunderbaren Zustand gebracht werden.

Wir bedanken uns herzlich bei der großzügigen Spenderin für diesen neuen schönen Platz in Leipzig - bitte nehmen Sie Platz!

So sah die Bank vor der Übernahme der Patenschaft aus. Foto: Michael Berninger
[+]
So sah die Bank vor der Übernahme der Patenschaft aus. Foto: Michael Berninger

Wir bedanken uns herzlich bei der großzügigen Spenderin für diesen neuen schönen Platz in Leipzig - bitte nehmen Sie Platz!

Das Projekt "Eine Bank für Leipzig" ist eine Zusammenarbeit der Stiftung "Bürger für Leipzig" und der Stadt Leipzig, Amt für Stadtgrün und Gewässer.

 

Bankpatenschaften in Leipzigs Parkanlagen

[+]

22.3.13/SB. Nach Frühling sah es am 22. März am Louise-Otto-Peters-Platz noch nicht aus. Bei Minusgraden und Schnee startete an dieser Stelle symbolisch der Leipziger Frühjahrsputz. In diesem Rahmen weihte Heiko Rosenthal, Bürgermeister für Umwelt, Ordnung, Sport der Stadt Leipzig, zusammen mit Inge Kunath, der Amtsleiterin des Amts für Stadtgrün und Gewässer, beispielgebend eine neue Stifterbank der Firma Ziegler Spielplätze ein.

Die Bank der Firma Ziegler wird sicher ein ‚Hingucker“ dank ihrer freundlichen und natürlichen Gestaltung. Üblicherweise aber müssen Bankpaten ihre Bank nicht selbst bauen, eine Spende genügt. Ob zu Betriebsjubiläen, Geburtstagen oder zur Hochzeit, die Anlässe sind vielfältig.

Das Projekt "Eine Bank für Leipzig" ist eine Zusammenarbeit der Stiftung "Bürger für Leipzig" und der Stadt Leipzig, Amt für Stadtgrün und Gewässer.

 

Neue Bankstiftung für den Grünen Bogen Paunsdorf!

Neue gestiftete Bank im Grünen Bogen Paunsdorf<br>Foto: Stadt Leipzig
[+]
Neue gestiftete Bank im Grünen Bogen Paunsdorf
Foto: Stadt Leipzig

Paunsdorf hat am 20.06.2012 eine nagelneue Bank für den neu eröffneten Grünen Bogen Paunsdorf bekommen!

"Der Grund der mich bewegt hat an diesem Projekt teil zu nehmen, liegt in meiner Familie. Durch einige berufliche Veränderungen und Vorbereitung hat mich meine Familie und in Besonderen mein Opa bei meinen Berufswunsch sehr unterstützt. Da ältere Menschen ja meist schon alles haben und man Gesundheit nicht verschenken kann, dachte ich an eine Bankpatenschaft. Es ist ein symbolisches Geschenk an Ihn und es kann mit anderen geteilt werden. Auch kommt es der Umgebung zu Gute und es drückt die Verbundenheit zu meiner Geburtsstadt Leipzig aus," begründet Daniel Zetzsche seine Entscheidung für eine Bankpatenschaft.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem edlen Spender für sein Engagement für das Leipziger Stadtgrün! Wir wünschen Ihnen viel Freude mit und auf Ihrer "Bank für Leipzig".

Das Projekt "Eine Bank für Leipzig" ist eine Zusammenarbeit der Stiftung "Bürger für Leipzig" und der Stadt Leipzig, Amt für Stadtgrün und Gewässer.

 

Neue Bankpatenschaft im Arthur-Bretschneider-Park in Eutritzsch

In Leipzig verewigt: Bankpaten Frau Möbius & Herr Schulze
[+]
In Leipzig verewigt: Bankpaten Frau Möbius & Herr Schulze

Eine Bank im Arthur-Bretschneider-Park in Eutritzsch hat zwei Paten gefunden!
Für die nächsten 10 Jahre werden Frau Möbius und Herr Schulze die Patenschaft für Ihre Bank übernehmen. Die Instandhaltung der Bank werden die Stiftung und die Stadt Leipzig in dieser Zeit sicherstellen.

Mit der Übernahme einer Bankpatenschaft haben sich unsere Bankpaten einen schönen Ort zum Verweilen geschaffen und gleichzeitig etwas Gutes für Ihr Leizpig getan.

"Wir haben die Patenschaft über eine Bank aus Verbundenheit zu unserer alten Heimat Leipzig-Gohlis, d.h. in Parknähe übernommen. Wir möchten damit zur Werterhaltung im Eutritzscher Park beitragen. Unsere Bank ist für uns ein Ort der Erinnerung." (Fr. Möbius & Hr. Schulze)

Wir danken Ihnen recht herzlich und wünschen Ihnen viel Freude mit und auf Ihrer Bank!

Das Projekt "Eine Bank für Leipzig" ist eine Zusammenarbeit der Stiftung "Bürger für Leipzig" und der Stadt Leipzig, Amt für Stadtgrün und Gewässer.

 

Katrin Hart wirbt für Bankpatenschaften im Leipziger Stadtgrün

Mit unserer Werbefee Katrin Hart wollen wir die LeipzigerInnen auf die Möglichkeit Bankpatenschaften im Leipziger Stadtgrün zu übernehmen aufmerksam machen.

Wenn Sie gern ein eigenes kleines Plätzchen im Grünen haben möchten, dann können Sie durch eine Spende von 250€ eine Patenschaft über eine renovierungsbedürftige, bereits existierende Bank übernehmen.
In dem Betrag sind die Renovierung und Instandhaltung Ihrer Bank für zehn Jahre gesichert.
Die edlen Bankpaten werden mit einer Plakette an der Bank und einer Bankpatenschafts-Urkunde gewürdigt.

Vielen Dank an Jolanta Drywa von der Medienwerkstatt der Villa Leipzig für das tolle Video und den Schnitt!

Das Projekt "Eine Bank für Leipzig" ist eine Kooperation mit der Stadt Leipzig, Amt für Stadtgrün und Gewässer.

 

Mit Badeschaum und Ständchen – großes Theater zur Einweihung von Pauls Bank am 17. April 2012

Pünktlich um 17.04 Uhr liefen Robert Schiller und seine Kollegen vom Theater Titanick auf dem Platz am Fuße des Fockebergs auf.
In Schaumwolken eingehüllt steht hier die Bankinstallation für Paul Fröhlich, entworfen von Robert und Lisa Schiller.
Mit Witz und Charme prüfen die Titanicker zusammen mit den rund 150 anwesenden Gästen noch schnell die Stellfläche der neuen Sitzgelegenheiten – nach dem Trampeltest von ca. 300 Füßen steht fest: passt, es kann Platz genommen werden!

Die Spontaneität der Veranstalter ging auch nicht spurlos an uns vorbei. Ehe wir uns versahen bekamen drei von uns Seifenblasen-Fläschchen und eine Gießkanne in die Hand gedrückt – und schon waren wir per Zuruf mitten drin statt nur dabei.

 

Gäste des 19. Badewannenrennens spendeten für "Eine Bank für Paul"

Kleine Spender sind ebenso willkommen wie große...
[+]
Kleine Spender sind ebenso willkommen wie große...

26.6.: Der Wettergott reagierte prompt - nachdem wir das Zelt aufgestellt hatten, endete der morgendliche Nieselregen und die Sonne entwickelt die für ein Badewannenrennen angemessene Wärme. Dank des Veranstalters NATO konnten wir an einem attraktiven Plätzchen für unser Projekt "Eine Bank für Paul" werben.
Tausende flanierten vorbei, hunderte ließen sich freundlich zum Picknick einladen - und geschätzte drei Dutzend warfen auch eine Spende in die bereit stehende Dose.

Wer da war und kein Kleingeld, sondern Scheine beitragen möchte, tue dies bitte jetzt - per Online-Spende. Zur Realisierung der Bank sind bereits rund 1.500 Euro an Spenden eingegangen - also Halbzeit. Einen ebenso großen Betrag benötigen wir noch, möglichst bis Ende des Sommers.

Danke allen Helfern am Stand: Wolfgang Merseburger, Joachim Gollisky, Regina Liebold - und allen freundlichen Leipzigern, die uns ihre Aufmerksamkeit und ihr Vertrauen geschenkt haben.

 

Erste Bankpatenschaft abgeschlossen

Der erste Bankpate Leipzigs
[+]
Der erste Bankpate Leipzigs

Frank Trinkkeller wollte seiner Enkelin Clara zur Taufe etwas Bleibendes schenken. Aber was? Die zündende Idee entstand im Clara-Park. Eine Bank für Clara. Nach Telefonaten mit der Stiftung Bürger für Leipzig und dem zuständigen städtischen Grünflächenamt war schnell ein Weg gefunden. Herr Trinkkeller übernimmt die erste Bankpatenschaft im Clara-Park. Von seiner Spende zeugt ein kleines Alu-Schild an der Lehne der Bank. Bitte Platz zu nehmen...

Die Stiftung Bürger für Leipzig hat sich bereit gefunden, für Bankpatenschaften (nach dem Muster der Baumpatenschaften) zu werben und Spendern als Lotsen zur Verfügung zu stehen.

Vorstand Thomas Golzer findet die Zusammenarbeit von Stiftung und Stadt sinnvoll: "In einer Stadt mit lebendigem Bürgersinn ist es sinnvoll, den zahlreichen Baumpaten auch ebenso zahlreiche Bankpaten zu Seite zu stellen. Es ist ein Projekt, das von Generationengerechtigkeit zeugt, denn schließlich sind Bänke nicht nur für Ältere wichtig, sondern auch für Eltern, Kinder und Jugendliche."

 

Die ersten Bankstifter verschönern Leipziger Stadtgrün – Wir sagen Danke!

Accor-Gruppe stiftet historische Bank am Schwanenteich.

Hoffen auf viele Nachahmer beim Spenden von Parkbänken: Novotel-Direktor Henry John, Bürgermeister Heiko Rosenthal, die Leiterin des Grünflächenamtes Inge Kunath sowie Ibis-Direktor Marko Tiedke und Mercure-Direktor Axel Ehrhardt (von links)
[+]
Hoffen auf viele Nachahmer beim Spenden von Parkbänken: Novotel-Direktor Henry John, Bürgermeister Heiko Rosenthal, die Leiterin des Grünflächenamtes Inge Kunath sowie Ibis-Direktor Marko Tiedke und Mercure-Direktor Axel Ehrhardt (von links)

Leipzig, 28. April 2011: Endlich kann man sich wieder zum Ruhen und Genießen am Schwanenteich niederlassen! An diesem schönen Ort wurde die erste historische Bank aus unserer Bankstifter-Aktion aufgestellt.
Zu unserer großen Freude stiftete die Accor-Gruppe die erste Parkbank im Wert von 1200€ und scheute somit weder Kosten noch die Mühen diese Bank eigenhändig an ihrem neuen Standort aufzustellen.

Im Rahmen des „Earth Guest Day“ versammelten sich engagierte Mitarbeiter der Leipziger Hotels der Accor-Gruppe zu einer umfassenden Verschönerungsaktion der ältesten Grünanlage Deutschlands, zwischen Oper und Hauptbahnhof.
Bewaffnet mit Spaten, Pinsel und Müllgreifer leisteten die jungen Frauen und Männer vom Novotel Leipzig City, vom Mercure Hotel Leipzig und vom Ibis Hotel Leipzig Zentrum ihren Beitrag zu einer besseren Umwelt.

„Der Schwanenteich ist nicht nur ein Refugium für die Leipziger, sondern wird auch von den Gästen unserer Stadt gern genutzt“, begründet Novotel-Direktor Henry John den Einsatz der drei Hotels für den Schwanenteich.
In diesem Sinne sind alle LeipzigerInnen und Gäste unserer schönen Stadt herzlich eingeladen auf der neuen Parkbank nach historischem Vorbild Platz zu nehmen!

historische Bank am Schwanenteich
[+]
historische Bank am Schwanenteich




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Zur Startseite

Dr. Sylvia BörnerDr. Sylvia Börner
Ich bin Stifterin, weil...
Bürgersinn und bürgerschaftliches Engagement in Leipzig viel bewegt hat, bewegt und bewegen wird.

 

Wir danken für Zustiftungen

2014

* Dr. Christa Fangohr
* Prof. Dr. Michael Hofmann und Ingrid Hofmann
* Susanne Metz
* Roland Reinhold
* Dr. Christian Aegerter
* Niels Gormsen
* Bernd-Uwe Holzweißig
* Dr. Marie-Luise Egbert
* Veronika Schöneberg
* Rüdiger Ulrich
* Elke Urban
* Dr. Rosmarie Schulz
* Prof. Dr. Bernhard Lindner
* Volker Stiehler
* Dr. Ingrid Janke und Eckhard Janke
* Dr. Monika Gibas
* Dr. Thomas Ahbe

 

Wir danken für Spenden

2014

* Margret Zeuke
* Mitarbeiter Stadtplanungsamt Stadt Leipzig
* Wolfgang Korneli
* Claudia Penseler
* Prof. Dr. Michael Hofmann und Ingrid Hofmann
* Dr. Klaus Schwieger
* Leipziger Lehrerverein e.V.
* Volker Umbreit
* Monika Göckeritz
* Dr. Hinrich Lehmann-Grube
* Dr. Evelin Voß
* Frank Trinkkeller
* Dr. Steffen Grünert
* Hans Joachim Verlohren
* Sibylle Meier-Klodt
* Jörg Wagner
* Heinz-Martin Benecke
* Jürgen Haak
* Dr. Dörthe und Dr. Andreas Creuzberg
* Ursula Mattheuer-Neustädt
* Constanze Lintzel
* Rolf Christian Stratz
* Michael Kinne
* Prof. Dr. Dieter Rink
* Silvia Kissig
* Martina Allstedt
* culturtraeger GmbH
* Anja Moritz
* Ilka Messerschmidt
* Jutta Sodemann
* Schmuckgalerie Meißen
* Heinz-Martin Benecke
* Evelyn Bettina Flechsig
* Kornelius Unckell
* E J Bruls
* Friedrich Minus
* Lorette Enger
* Thilo Egenberger
* Marion Müller
* Petra und Hans Dietel
* Anne und Stefan Kundt
* Petra Schwab
* C M van der Vlies
* Sabine Guse
* Hans Jungcurt
* Sybille Grünert
* Andreas Rothe
* Väteraufbruch für Kinder e.V.
* Andrea und Wolfgang Merseburger
* Helmut und Birgit Beck
* Michael Weichert
* Therese Jonas
* Dr. Gunter und Olga Geigemüller
* RIW Leipzig Gemeindienst e.V.
* Petra Freiesleben
* Petra und Karsten Petrusch
* Christa Rasenberger
* Joachim Gauly und Ruth Habermehl
* Heike und Siegfried Scheller
* Ingeborg Woyke
* Dr. Alfonso de Toro Garland-García und Sylvia de Toro-
Garland
* Friedrich und Christel Magirius
* Dr. Christian Aegerter und Gabriele Aegerter
* Dr. Christa Barth und Prof. Dr. Joachim Barth
* Dr. Konrad Kretschmar
* Christiane und Leo Artmann
* Thomas Golzer
* Lars Löbner
* Annekatrin Michler
* Dr. Dietmar Röhl
* Prof. Dr. Bernd Lindner
* Dr. Barbara Schmidt
* Dr. Leonhard Brier und Gisela Brier
* amarcord Vokalensemble
* Dr. Claudia Simon
* Dr. Barbara Buhl
* Dr. Rosmarie Schulz
* Förderverein Immanuel Kant Gymnasium
* Adelheid und Rolf Buschner
* Maria Eva Schmidt-Lorenz
* Michael Fernau
* Bettina und Dietrich Hagel
* Oliver Reiner
* Dr. Ekkehard Henschke
* Rocco Lehmann
* Dr. Katrin Löffler
* Dr. Christian Jonas
* Kerstin Schlag
* Gerd Schmidt
* Dr. Hans-Joachim Gaertig
* Dr. Ute Hanna Reichelt
* Marianne Kloppe
* Stephanie und Bernd-Lutz Lange
* Dr. Ingrid Janke und Eckhard Janke
* Dr. Regina Liebold
* Gabriela Weischet
* Rolf und Marianne Sprink
* Peter Hoßbach
* Lutz und Helga Wernecke
* Angelika Kell
* Ulrike Kalteich
* Dr. Bernd von Bieler
* Siegrid und Rainer Winckler
* Gudrun und Peter Kellermann
* Prof. Dr. Annett Thiele
* Sabine Maruschke
* Maik Macourek
* Renate Schramm
* Prof. Dr. Kerstin Popp
* Prof. Dr. Joachim Barth
* Eva Theis
* Claudia Schubert
* Dr. Ina Merkel

 

Förderer der Stiftung

Mit einem regelmäßigen Förderbeitrag unterstützen uns:
* Christoph Jabs
* Hartmut Reichmann
* Angelika Kell
* Robby Müller
* Rolf Sprink
* Prof. Dr. Eszter Fontana
* Kornelius Unckell
* Dr. Dietmar Röhl
* Kathrin Rieger
* Heike und Ansgar König
* Reimar Mackrodt
* Rüdiger Ulrich
* Bernd-Uwe Holzweißig
* Susanne Metz

 

Bankstiftungen

* Ilona & Werner Linke
* Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft e.G.
* Firma Ziegler Spielplätze
* Familie Zetzsche
* Dr. Josef Fischer
* Heike & Jens Uhlig

 

Bankpatenschaften

* Frank Trinkkeller
* Bürgerverein Dölitz
* Dagmar & Klaus-Dieter Braune
* Sven Jahny
* Dr. Josef Fischer
* Fraktion Die Linke im Stadtrat
* Frank Trinkkeller
* Barbara Orth
* Frau Möbius & Herr Schulze
* Gisela Friedrich
* Dr. Barbara John

 

Rosenpatenschaften

Alle Rosenpatinnen und Rosenpaten finden Sie hier

 

Für "Eine Bank für Paul" spendeten

Hier finden Sie alle Spender und Spenderinnen